Nhu Tran Webcam

NHU Tran

Madame NHU machte kein Geheimnis aus ihrer Abneigung gegen den Kaiser Bảo ại und nannte ihn "diese französische Marionette". Das Paar wurde zu Tode in Washington, D erwürgt gefunden.C., 1986, getötet von ihrem Sohn Trần Văn Khiêm, Berichten zufolge, weil sie aus ihrem Willen herausgeschnitten wurde, laut "Veränderung in Will mit dem Tod von Saigon Aide", der New York Times, 8. August 1986,. In den neunziger Jahren lebte sie Berichten zufolge auf der französischen Riviera und stürmte die Presse für Interviews. Im Jahr 2002 gab sie ein Interview an die Journalistin Truong Phu Thu von Dân Chúa Mỹ Châu, einer vietnamesischen katholischen Veröffentlichung der Gemeinschaft. In dem Artikel heißt es, dass sie in Paris lebte und an ihren Memoiren arbeitete. Verteidigungsminister Robert McNamara und Vorsitzender der gemeinsamen Stabschefs, General Maxwell Taylor, reiste nach Vietnam, um eine Mission mit Fakten zu ermitteln, die als McNamara-Taylor-Mission über den Fortschritt des Krieges bekannt ist.

  • Madame NHU behauptete, der buddhistische Führer Thích Trí Quang "sprach für viele Intellektuelle, die sie wiederholt verspottet hatten."
  • Sie unter Druck stellte die Frauen von ARVN -Offizieren und Beamten unter Druck, sich ihrer "Bewegung" anzuschließen,.
  • Am 2. November 1963 wurden Diệm und NHU in einem Staatsstreich ermordet, der von General Dương văn Minh angeführt wurde, mit dem Verständnis, dass die Vereinigte Staaten würde nicht eingreifen.
  • Das Paar wurde zu Tode in Washington, D erwürgt gefunden.C., 1986, getötet von ihrem Sohn Trần Văn Khiêm, Berichten zufolge, weil sie aus ihrem Willen herausgeschnitten wurde, laut "Veränderung in Will mit dem Tod von Saigon Aide", der New York Times, 8. August 1986,.

Ihre Kommentare begannen sich weiter mit ihren Eltern, die sie schließlich ablehnen und Zuflucht in der suchen würden Vereinigte Staaten. Ihr Vater, Trần vănch, der Botschafter im Botschafter Vereinigte Staaten, aus Protest zurückgetreten, zusammen mit allen bis auf einen der Mitarbeiter der Botschaft. Chương beschuldigte Diệm, "die Taktik totalitärer Regime kopiert" zu haben ". Seine Frau, die war SüdvietnamDer Beobachter der Vereinten Nationen, traten und sprachen von Massenausführungen und einer Regierungszeit des Terrors unter Diệm und NHU aus. Sie sagte voraus, wenn Diệm, Nhu und Madame NHU Vietnam nicht verlassen würden, würden sie unweigerlich getötet.

NHU Tran ich

Er sagte: "Ich werde seinen Kopf abschneiden lassen. Ich werde ihn in die Mitte eines Platzes hängen und ihn dort baumeln lassen. Meine Frau wird den Knoten am Seil machen, weil sie stolz darauf ist, Vietnamesen zu sein und ein guter Patriot ist."Am 8. Mai 1963 wurde eine Reihe von Feierlichkeiten von buddhistischen Priestern in ganz Südvietnam abgehalten, um den buddhistischen Feiertag von Vesak zu ehren, da der 8. Mai der 2.527 -jährige Jahrestag des Geburtstages Buddha war. Der katholische Diệm missbilligte Vesak und befahl der Polizei, die Feierlichkeiten nach einem Gesetz abzulegen, das religiöse Symbole verbot, auf den Straßen paradiert zu werden. Überall trat eine Reihe von Zusammenstößen auf Südvietnam Als die Polizei versuchte, die Märsche zu beenden. Als sie hörte, dass Diệm eine Erklärung unterschreiben sollte, die den Familien buddhistischer Demonstranten eine Entschädigung anbietet. Am 8. Juni 1963 veröffentlichte Madame NHU eine Erklärung durch die Solidaritätsbewegung der Frauen, die den Buddhisten des Neutralismus beschuldigte und sie wirksam beschuldigte, kommunistische Mitarbeiter zu sein.

Nach erneuerbaren Energien rasend, verschwendet Vietnams Sonnenenergie – Al Jazeera Englisch

Nach erneuerbaren Energien rasend, verschwendet Vietnams Solarenergie.

Klicken Sie hier – kostenloser Erwachsenen -Chat

Zu Beginn 1955 wurde die französische Indochina aufgelöst, wodurch sich die vorübergehende Kontrolle über den Süden unterließ. Nach der französischen Niederlage in der Schlacht von điện Biên Phủ wollten die Franzosen an einer Einflusszone im Süden festhalten, indem sie den Kaiser Bảo ại als Staatsoberhaupt hielten, während die Amerikaner die Franzosen herausschieben wollten, indem sie Diệm erschaffen ließen eine Republik. Diệm in den Worten eines amerikanischen Diplomaten hatte "einen blinden Hass auf die Franzosen" entwickelt, und die Amerikaner glaubten das Südvietnam brauchte einen antikommunistischen Führer. Madame NHU hatte sich Bảo ại eingesetzt, um ihren Schwager Premierminister zu ernennen, und glaubte, dass es ihr Einfluss war, der zur Ernennung führte. Sie war zutiefst schockiert, als sie erfuhr, dass der wahre Grund, warum Bảo ại Di ệm Premierminister ernannt hatte. Der Bundesstaat Vietnam befand sich bis 1954 in einer schwerwiegenden politischen und wirtschaftlichen Krise, dass fast niemand erwartete.

NHU tran aus Protest, entlang

#nhungtran Hashtag -Videos auf Tiktok

Ihre anderen Kinder waren in Vietnam beim Family Retreat in đà lạt und sie befürchtete, dass sie das gleiche Schicksal wie ihr Vater treffen würden. Die Kinder wurden von den Generälen nicht verletzt und aus dem Land ins Exil in Rom geflogen, wo sie in die Obhut ihres Onkels, Erzbischof Thục, gestellt wurden. Anfang April 2022 wurde sie in ein Krankenhaus in Rom gebracht, wo sie drei Wochen später am Ostersonntag, 24. April 2022, starb.